CD Besprechungen

Freikorps – Schwarz Weiss Rot

Schwarze Stiefel, weiss geschnürrt, Glatze und Bomberjacke. Das waren die wilden 90er. Die Älteren erinnern sich wehmütig an die vergangenen Zeiten, während die Jüngeren darüber oftmals nur schmunzeln können.

Freikorps lieferten damals gemeinsam mit vielen anderen Bands den Soundtrack einer ganzen Skinhead-Generation. Schlicht, einprägsam und mit Texten, die damals meilenweit entfernt von dem waren, was Blutzeugen oder Confident heute abliefern.

Die vorliegende CD ist wie eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit, wo noch Parolen wie “OI ist unser Schlachtruf” auf den T-Shirts standen.  Lieder wie “Verräter”, “Schwarz Weiss Rot”, oder “Stoppt die Roten”, klingen zwar wie schon tausendmal gehört, aber sie vermitteln noch nach wie vor ein Gefühl von Freiheit und Rebellion.

 

Die Aufmachung ist bescheiden, aber die Auswahl der Lieder kann sich sehen, bzw, hören lassen.

 

Wer eh schon alles von Freikorps hat, der kann mit der CD nicht viel anfangen. Alle anderen, vor allem jüngere Kameraden, können sich hiermit aber ein Stück Nostalgie in den Schrank stellen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.